Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft in Fulda

Freie Menschen in freien Vereinbarungen (Teil 2)

Die Formen der Herrschaft – und wie sie zu überwinden sind

Mittwoch, 9. Januar 2013, 19:30- 21:30 Uhr

Am 5. September war Jörg Bergstedt das erste Mal mit seiner Theorie der Herrschaftsfreiheit in Fulda – damals im Glashaus der Zeppelinoase. Der Autor des gleichnamigen Buches stellte sein Konzept zu „Freien Menschen in freien Vereinbarungen“ vor. Hauptteil des Abends war eine intensive Debatte.

Diese und der theoretische Input erhalten nun eine Fortsetzung – mit einer konkreten Fragestellung. Jörg Bergstedt wird thesenförmig verschiedene Formen der Herrschaft von Kapitalverhältnissen über Diskurssteuerung bis zu Funktions- und Deutungseliten vorstellen und Wege andeuten, wie ein emanzipatorischer Weg der Befreiung aussehen könnte.
Hintergrundinfo: www.herrschaftsfrei.de.vu

Veranstaltungsort* Café Chaos
in Kooperation mit der seit eineinhalb Jahren bestehenden Initiative „Zeppelingärten“. In dieser Zeit konnten die „Zeps“ ausreichend Erfahrungen sammeln, denn das gemeinschaftliche Gärtnern wurde auf Grund freier Vereinbarungen, also herrschaftsfrei und hierarchiefrei organisiert und war äußerst fruchtbar und voller wundervoller Begegnungen und Momente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die kleine Rechenaufgabe, um Ihren Kommentar abzugeben! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.